Kleine Tipps zum pochieren von Eiern: Sie bleiben zusammen und werden zart
2021/12/08

Kleine gekochte Ei-Päckchen sind auch voller Technik. Obwohl sie sehr einfach aussehen, sind sie wirklich schwierig, wenn man sie selbst zubereitet. Heute möchte ich ein paar kleine Tipps zum Kochen von gekochten Ei-Päckchen mit euch teilen.

Bereite 4 frische Eier vor und tauche sie kurz in kaltes Wasser ein, damit sie schneller Form annehmen. Dann schlage jedes Ei einzeln in eine Schüssel.

Fülle einen Topf mit einer angemessenen Menge Wasser und bringe es zum Kochen. Füge eine kleine Prise Kochsalz hinzu. Das Salz verhindert, dass die Eier im Topf auseinanderfallen oder am Boden kleben bleiben. Sobald das Wasser kocht, schalte die Hitze aus und verwende einen Löffel, um das Wasser sanft zu rühren, sodass sich ein kleiner Wirbel bildet.

Gieße die Eier vorsichtig in den Wirbel und rühre weiterhin mit einem Löffel über die Wasseroberfläche. Dabei sollte die Hitze niedrig gehalten werden, etwa bei 90 Grad Celsius, und das Wasser sollte nicht kochen. Achte darauf, dass keine Luftblasen aufsteigen.

Koche die Eier für etwa 3 Minuten, aber lass das Wasser nicht kochen, um ein Auseinanderfallen der Eier zu verhindern. Reduziere dann die Hitze und koche sie weitere 2 Minuten, bis die Eier gut gegart sind, und schalte dann die Hitze aus.

Hebe die Ei-Päckchen mit einem Löffel aus dem Wasser und lege sie auf einen Teller, um sie zu genießen.

Dieser einfache Tipp ermöglicht es dir, nahrhafte, leckere und schnell zubereitete gekochte Ei-Päckchen zu genießen, und du musst dir keine Sorgen mehr machen, dass dein Frühstück nicht ausgewogen ist!

AD
Artigo